Wiebke Stöwhaase

Stimmen zur Revolution

bedingungs_los

Bachelorarbeit, HTW Berlin 2016
Eine Idee geht um in Europa – das bedingungslose Grundeinkommen. Loslassen von existenziellen Sorgen, weniger Fremd- und mehr Eigenbestimmung. Auf der Suche der Lebenswirklichkeit in unserer Gesellschaft konzentrierte ich mich auf das Besondere der Alltäglichkeiten, die unbemerkt übergangen werden. Die Fotografien transportieren, ausschnitthaft, Zustände der Zeit. Sie gehen mit den Leserkommentaren, von einem der meistgelesensten Artikel dieses Tages, aus der Zeit Online, einen Dialog ein. Die Kommentare, als Stimmen der Gesellschaft, sind ehrlich und schonungslos. In ihren textlichen und inhaltlichen Sarkasmus, stoßen sie auf das Medium Bild und transportieren mal eine konträre, mal eine ergänzende Wirklichkeit. Ziel war es, eine intime und subjektive Geschichte über die Sorgen und Träume der Menschen zu erzählen. Wir schreiben das Jahr 2016 und dies ist ein Porträt der Gesellschaft kurz vor der Revolution.